Prüfung von Verkehrswertgutachten

Die zweite Meinung

Was in der Medizin empfohlen wird, kann auch bei Immobilien nicht verkehrt sein: Um sicher zu gehen, holen Sie sich lieber eine zweite Meinung ein!

Das gilt ganz besonders, wenn Sie ein umfangreiches Verkehrswertgutachten für Ihre Immobilie in Auftrag gegeben haben. Die darin getroffenen Feststellungen kann ich mit meinem Expertenwissen für Sie absichern – oder eben auch nicht.

Prüfung

Ich prüfe das Verkehrswertgutachten in jeder Hinsicht, checke die Grundlagen, rechne alle Angaben durch und finde heraus, ob die Folgerungen plausibel sind.

Und darauf können Sie sich dann verlassen. Schließlich weiß ich genau, wie man ein Verkehrswertgutachten erstellt und wie man es umfassend prüft. Als von DEKRA und TÜV Rheinland zertifizierter Sachverständiger sind Gutachten mein Metier. Alles zu Ihrer Sicherheit.

Mein Angebot: Prüfung eines Verkehrswertgutachtens € 99,-/Stunde

Das brauche ich von Ihnen

Damit ich ein für Ihre Immobilie erstelltes Verkehrswertgutachten prüfen kann, benötige ich von Ihnen diese Unterlagen und Informationen:

  • Grundbuchauszug
  • Flurkarte bzw. amtlicher Lageplan
  • Baulastenauskunft
  • Altlastenauskunft
  • Miet- und Pachtverträge
  • Energieausweis
  • Anliegerbescheinigung/erschließungsbeitragsrechtliche Auskunft
  • Bereits vorhandene Wertermittlungen
  • Erbbaurechtsvertrag (bei Erbbaurechten)
  • Bei Rechten in Abteilung II des Grundbuchs die zugehörige Eintragungsbewilligung